Morgellons

Morgellonen11940PDF

LINKS-INFO-Morgellons-und-Chemtrails

Chemtrails WICHTIG!

Morgellons und Düppel/Chaff werden durch Chemtrails am Himmel ausgebracht. Morgellons sind eine neue Krankheit, welche durch Chemtrails entstehen!


Um die gesundheitliche Beeinträchtigung zu verstehen muss man sich die beiden ersten Videos unbedingt ansehen!

Im Zusammenhang mit diesem Phänomen steht auch die

Globale Verdunkelung

Global Dimming

http://giftfrei.wordpress.com/2010/05/15/gift-fallt-vom-himmel-global-dimming-die-verdunkelung-des-himmels/

Neue Meldung wichtiger Artikel von „Bündnis 90 – DIE GRÜNEN“ in deren Webseite – bitte weiterleiten, denn nach wie vor werden die Chemtrails als Phantasie von irgendwelchen Irren abgetan. http://www.gruene-glashuetten.de/index.php?dom=1?=22&p=74

Ich rede auch immer wieder mit älteren Politikern, die meinen dann, es gab bereits in den 70er Jahren Flugzeuge die so lange Streifen am Himmel machten, das kann ja zwar sein, aber es ist eine Ausflucht von dem was wirklich ist.

 

Vorsicht – atmen verboten!

 

Was nach wie vor unverständlich erscheint ist, dass sich ja keiner davor schützen kann, auch die Politiker nicht, die dies verschleiern und erlauben. Denn NATO-Flugzeuge, von denen das Zeug in erster Linie ausgebracht wird, können nicht so einfach ohne jegliche Genehmigung alle Länder überfliegen!

 

Am Ende meiner Zusammenfassung findet ihr neue Ansätze zur Heilung der Morgellonschen Erkrankung!

Bitte schreibt mir, wenn ihr neue Erkenntnisse dazu gewonnen habt -DANKE.

Wien, am 15.5.2010

Das Morgellons Syndrom

Es hat 167 Symptome nur maximal drei dieser Symptome können fehlen!

Es ist keine normale Erkrankung, da diese Stoffe künstlich erzeugt wurden.

Dr. Staninger berichtet, dass bereits ganz am Anfang, im ersten Jahr (vermutlich 2004-06?? oder früher) in den USA 60.000 Menschen und 100.000 weltweit diese Beschwerden hatten mit einer Wachstumsrate von täglich 1000 Personen global.

Morgellons werden in Pflanzen Tieren und Meeresfrüchten gefunden – es sind Nanopartikel die sich in einem Wirt zusammenbauen und Fasern bilden. Diese Nanopartikel werden mit den Chemtrails weltweit versprüht

Dr. Hildegarde Staninger erklärt in einer Fernsehsendung:

Das Morgellons Syndrom ist eine Krankheit, bei der Fasern aus dem Körper wachsen, sie brennen bei 1400 Grad oder mehr, die Fasern haben blaue, schwarze, rote oder weiße Farbe.

Es gehen die Haare aus und werden durch Pseudohaare (Morgellons) ersetzt. Sie leiden unter Müdigkeit und haben Läsionen auf der Haut es bildet sich eine Art Hornhaut über der verletzten Stelle, wo sich die Fasern unter der Haut anordnen.

Diese Fasern bestehen aus einer zweikomponenten Polyesterverbindung sowie anderen organischen Verbindungen, ähnlich wie zwei Plastikstrohlame ineinander.

Wir haben in drei Phasen getestet – die Silikon und Silikatkristalle Stufe 1 – Polyethylenfasern von hoher Dichte und andere Verbindungen Stufe 2 – Kombination von ca. 24 Proben aus der ganzen Welt Stufe 3. Diese Proben zeigten eine Übereinstimmung mit einer Chemtrailprobe – erklärte Dr. Staninger.

Diese Fasern schmelzen nicht es wurde bis zu 1400 Grad getestet. Bei 1400 Grad brannten sie aber schmelzen nicht, sie brechen, dabei zeigte sich dann ein goldener Kopf auf einem Faserbündel, bzw. einer zusammengebauten Faser.

Es sind Nanopartikel die sich durch eine bestimmte elektrische Ladung miteinander verbinden und auf diese Weise die Fäden bilden. Auf die Frage, ob es sich um Irdische- oder Ausserirdische- Materialien handelt, meint Dr. Staninger, dass es irdischen Ursprungs ist.

Sehen sie sich dieses Video genau an – es ist hoch interessant.

Man muss sich auch vorstellen was hier geschaffen wurde, es ist nicht einfach nur Plastik mit Metall oder so etwas, sondern hoch intelligent komponiert worden. Die Erfinder dieser Stoffe sind Künstler ihres Faches und so hoffe ich, eines Tages, besser bald, dass Jene, die Menschheit von der neuen Plage wieder befreien werden.

Es dürften bereits Millionen von Menschen weltweit davon befallen sein, sogar auch an einem Neugeborenen Baby konnten Morgellons festgestellt werden, es wurde also damit geboren.

Ein Entwickler dieser Stoffe der sich gegenüber von Gwen Scott offenbarte, berichtet:

Morgellons sind ein vermischtes komplexes Netzwerk von Pathogenen, Fasern, Bakterien, Pilzen und Viren. Sie sind genetisch veränderte Organismen, die unser Körper nicht erkennen kann, daher schleichen sich diese Stoffe unerkannt in den menschlichen Organismus ein.

Dr. Staninger bestätigt diese Aussage, da sie das im Labor festgestellt haben.

Die Stoffe werden eingeatmet.

Mit vorgefertigtem Essen werden sie ebenfalls übertragen.

Gwen Scott ist der Meinung, dass diese Stoffe auch Impfstoffen beigefügt wurden und daher über freiwillige Impfungen übertragen werden. Sie kann das aber nicht beweisen.

Anmerkung dazu: wir dürfen so offen sein und unseren intuitiven Eindrücken Ausdruck verleihen, damit wir herausfinden, was wirklich Sache ist. Wir haben zunächst „nur“ unser intuitives Erfassen – dann kommt der Beweis, den wir unbedingt finden müssen, denn bei der Masse gilt das nicht, was als individuelle Meinung (intuitives Erfassen) dargelegt wird.

Clifford E. Carnicom erklärt die unterschiedlichen Formen dieser Stoffe. Eine der vier erkannten Formen ähnelt dem Bakterium Chlamydia Pneumonia ohne dieses zu sein. Sehen Sie in der Webseite von Mr. Carnicom unter  http://www.carnicom.com/contrails.htm   MORPHOLOGY   da sehen sie alle Formen die mikroskopisch festgestellt wurden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Chlamydophila_pneumoniae

http://www.symptome.ch/vbboard/bakterien-viren-parasiten/5370-chlamydia-pneumonia.html

HILFE bei Morgellonbefall

 

Der „Wein Peroxyd Test“ zeigt ihnen, ob sie von Morgellons befallen sind:

 

Peroxyd um die Zähne und das Zahnfleisch träufeln und mit Zahnseide etwas zwischen die Zähne bringen, danach kräftig den ganzen Mund mit Rotwein mehrmals spülen.

Klicken sie   http://www.carnicom.com/contrails.htm    an, gehen sie dann zu dem Namen

Gwen Scott und klicken sie weiter darunter THE WINE – PEROXIDE TEST an. Auf dieser Seite können sie dann sehen was durch das Rotweinspülen aus dem Mund herauskommt, sobald es einen Morgellon Befall gibt!

Gwen Scott stellte auch fest, dass die Körpertemperatur bei belasteten Personen meist weit unter 37 Grad Celsius ist.

Weitere Empfehlungen von Gwen Scott:

http://video.google.de/videoplay?docid=-4628933618783916339 – 0:15:42h – Gwen Scott gibt Gesundheitsanweisungen

Vollspektrum Verdauungsenzyme einnehmen

Knoblauch essen – er ist gegen Pilze sehr gut

Keinen Zucker essen

Eine Creme aus Israel „yes to carrots“ hat sich für die Haut als lindernd gezeigt.

http://www.canadasisrael.ca/2009/02/saying-yes-to-israeli-vegetables-in-canada/

Ich meine, dass jede Art von Carotin-Creme hilfreich sein kann, da Carotine jegliche Heilung unterstützen. Dr. Hildegarde Staninger meint, dass eine gute Verdauung am wesentlichsten ist, es beginnt im Darmtrakt. Wenn die Ausscheidung gut ist haben die Partikel keine Chance sich zusammenzubauen zu „vermehren“ – sie vermehren sich nicht, sie bauen sich zusammen, da es Nanotechnologie ist.

Heilerde ist dienlich zur Entgiftung. Eine der besten Heilerden ist AION A (Würenloser Heilgestein) von Emma Kunz entdeckt

Auf gute Gesundheit allgemein muss geachtet werden!

http://www.mineraliengrosshandel.com/product_info.php?info=p72_Aion-A—Wuerenloser-Heilgestein.html

Hier die Videos aus denen ich obige Informationen entnommen habe:

1. Video – 21.3.2008 u. 11.4.2008 – von und mit Clifford E. Carnicom(Wissenschaftler) und Gwen Scott (Medizinerin) WICHTIG!!!

http://video.google.com/videoplay?docid=-2088909097602273330&hl=de 1:07:15h

2.Video vom 24.6.2007 – Dr. Hildegarde Staninger(Wissenschaftlerin) – auf dem gleichen LINK zu finden WICHTIG!!!

Wissenschaftlich erwiesene Tatsachen von Dr. Staninger

 

http://video.google.com/videoplay?docid=-2010013746355351171&hl=de27:34min

Webseite von Dr. Staninger

http://www.staningerreport.com/#nano911.html

Dr. Hildegard Staninger

http://www.metacafe.com/watch/842564/smart_dust/

http://www.metacafe.com/watch/833675/morgellons_a_nano_911_foreign_invader_reloaded/

Webseiten von Clifford E. Carnicom  http://www.carnicom.com/contrails.htm  http://www.carnicominstitute.org/

Alternativer LINK auf dem beide Videos zu finden sind:

http://www.blueskyguard.net/infoseiten/chemtrailsundmorgellons.html

 

Beide Videos sind Deutsch synchronisiert, wofür wir sehr dankbar sein dürfen!

Danke an das Übersetzungs-Team http://www.winion.org/

Weitere Videos zu Morgellons:

 

http://www.morgellons.org/

ARE WE UNDER ATTACK

http://www.youtube.com/watch?v=H-uSqZbEiJk&feature=related

Morgellons Disease – KTVU Ch. 2 (May 23, 2006) Baseball-Star von Morgellons befallen – Karriere war dadurch beendet!

http://www.youtube.com/watch?v=BQR5z_omnhg

Is Morgellons Disease Caused By Chemtrail Spraying?

http://www.youtube.com/watch?v=gNb2XhqW-7c

Worm inside your face

http://www.youtube.com/watch?v=GiHtUFuGgSA&feature=related

Morgellons signs & symptoms

http://www.youtube.com/watch?v=kXZ2_0yOnFk&NR=1

Video evidence of disease afflicting me

http://www.youtube.com/watch?v=m2F-FJepHIc&feature=related

Allgemeines zu diesen Themen auch Verletzungen durch Strahlenwaffen – Gesundheitstipps:

http://www.lnc-2010.de/033d3a9896115d605/033d3a989611b8d21/033d3a99421074401/index.html

http://lnc.data.il2.spacenet.de/Fernsehen-online/Programm/2163-Vorschau.html

http://stopptmindcontrol.lima-city.de/

Produkte die Helfen:

http://www.oroverde.cz/

 

http://www.multikraft.com/de/index.html

 

http://www.rauh-kupfer.de/

 

Entgiften:

Biologo Detox : http://www.entgiften-statt-vergiften.com/cms/index.php?id=7&L=1

Carbo vegetabilis als homöopathisches Mittel half… „Da verschwanden diese Probleme schlagartig und sind seitdem auch nicht wieder aufgetreten.“ Hat mir jemand geschrieben.

Ein grünes Getränk aus Löwenzahnblättern zur Entgiftung:

Man nehme frischen Löwenzahn püriere diesen mit etwas Wasser und seihe das Ganze durch ein feines Tuch oder Filter, sodass auch kleine faserige Anteile der Flüssigkeit entfernt werden. Je feiner das Getränk desto schneller die Wirkung. Das feine Löwenzahngetränk wird direkt von den Zellen aufgenommen und bindet Giftstoffe, welche über den normalen Weg von Harn und Stuhl ausgeschieden werden.

Sehr guter wissenschaftlicher Vortrag zu Chemtrails von Brigitta Zuber

In Alaska wurde eine riesige Anlage errichtet (HAARP), die die Erdatmosphäre mit elektromagnetischen Strahlungen aufladen kann.

Die Wirksamkeit des Strahleneintrags hängt auch von der Zusammensetzung der Atmosphäre ab und der Eintrag von Substanzen wie Silberjodid, Aluminiumoxid, Barium und anderen Mitteln erhöhen die „Leitfähigkeit“ der Atmosphäre.

An die Grundlagenarbeit von Nikola Tesla anknüpfend zieht Brigitta Zuber ihre Schlüsse aus den Plänen und Projekten zur Beeinflussung der Atmosphäre, die hauptsächlich von amerikanischen Militärkreisen vorangetrieben werden.

Es gibt Erkenntnisse, dass die Bestrahlung von Menschen mit niederfrequenten Energien deren Stimmungslagen beeinflussen. In den Vortrag von Brigitta Zuber wurden Dokumente und Filmsequenzen eingearbeitet. In einer dieser Einspielungen erklären Wissenschaftler, dass die verschiedenen Stimmungslagen und Gemütszustände mit entsprechenden Hirnfrequenzen zusammenhängen, die genau in dem Bereich liegen, der von der Mega-Anlage HAARP in Alaska ausgestrahlt werden.

http://nuoviso.tv/wissenschaft/streifen-am-himmel.html – Deutsch

H.A.A.R.P. – Die Wettermacher mit Chemtrails

 

Achtung H.A.A.R.P. ist auch ein militärisches Projekt – sehen sie sich bitte die Videos an!

High Frequency Active Auroral Research Program, auch High Frequency Active Auroral Research Project

Die wichtigsten aufklärenden Videos:

CHEMTRAILS, Haarp und Mind Control Konferenz Bremen 2005Uwe Behnken unterhält sich bei dieser Konferenz vom 12.5.2005 mit Werner Altnickel und Peter Platte zum Thema Chemtrails.

http://www.secret.tv/artikel7930/HAARP_Teil_1  – 82 Min

http://www.secret.tv/artikel2181068/HAARP_Teil_2 – 78 Min

http://www.lnc-2010.de/ – der Verein Live net 2010 mit Uwe Behnken
http://www.livenet-stiftung.net/

Peter Platte

http://www.esowatch.com/index.php?title=Peter_Platte

Alex Jones – Clifford Carnicom Interview – English

http://www.youtube.com/watch?v=ohkV_i_0LWo&feature=related – 1 of 9

http://www.youtube.com/watch?v=N50-pCbdd-M&feature=related – 2 of 9

http://www.youtube.com/watch?v=RffmPB6AVOk&feature=related – 3 of 9

http://www.youtube.com/watch?v=0G_lkjO0-3Y&feature=related – 4 of 9

http://www.youtube.com/watch?v=MRI7T-qCUlM&feature=related – 5 of 9

http://www.youtube.com/watch?v=DWNNZ9eTqQk&feature=related – 6 of 9

http://www.youtube.com/watch?v=99EdW6C4dkA&feature=related – 7 of 9

http://www.youtube.com/watch?v=fU1q58VJGe4&feature=related – 8 of 9

http://www.youtube.com/watch?v=0Jn1OktFoUI&feature=related – 9 of 9

Chemtrails aerosol crimes carnicom – Unterschied zwischen:

Contrails sind normale Kondensstreifen von Flugzeugen, sie sind Eiskristalle, welche sich ab einer Höhe von ca. 9000 Metern Flughöhe aus dem ausgestoßenem Kondenswasser bilden und

Chemtrails sind Chemieausbringung durch hauptsächlich Militär-Flugzeuge, welche Teil des Experiment-Projektes HAARP sind

http://www.youtube.com/watch?v=bmYyvk9Lp-A&feature=related

Werner Altnickel – Vortrag bei der AZK über Chemtrails – 2009

http://www.youtube.com/watch?v=czde8N6zu0U – 1

http://www.youtube.com/watch?v=FDzFb0uLoFE&hl=de – 2

http://www.youtube.com/watch?v=RATiRHpoBj0&feature=related – 3

http://www.youtube.com/watch?v=xSOdxnMjZB8&feature=related – 4

http://www.youtube.com/watch?v=NAO4_z_3GIc&feature=related – 5

http://www.youtube.com/watch?v=OWBUKYPRUyk&feature=related – 6

http://www.youtube.com/watch?v=RvaABSCKL5s&feature=related – 7

http://www.youtube.com/watch?v=erDR-yUk6WE&feature=related – 8

http://www.youtube.com/watch?v=TRd0M6BSqW0&feature=related – 9

http://www.youtube.com/watch?v=wFiujM4oWEA&feature=related – 10

http://www.youtube.com/watch?v=mqZQNv__XVA&feature=related – 11

Webseiten zu Chemtrails:

 

Der Beweis – wie gesprüht wird:

http://www.youtube.com/watch?v=bSSWnXQsgOU – überaus sehenswert, da kann keiner sagen es wären Contrails, weil Contrails / Kondensstreifen nicht beliebig ein oder ausgeschalten werden können.

http://www.chemtrail.de/index.html – Werner Altnickels Webseite

http://chemtrails.ch/ – Gabriel Stetters

http://politikglobal.blogspot.com/2008/07/0807-34-bitte-tief-durchatmen-es-gibt.html

http://chemtrails.at/chemtrails/zerstoerung-des-himmels.htm – oder

http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/zerstoerung-des-himmels.htm

http://www.chemtrails-info.de/

http://www.chemtrails.de/news.php – hier werden Photos nach Postleitzahl gesammelt

http://www.winion.org/

http://www.chemtrail.de/index.html

LINK – für LINK-Liste in YouTube zu Aerosol Crimes deutsch

http://www.youtube.com/results?search_query=aerosol+crimes+deutsch

Auf welcher Höhe entstehen überhaupt Chemtrails? Altitude Question

http://www.metacafe.com/watch/862288/altitude_question/

Antwort: in einer Höhe von 6560 fuß können sich keine Contrails, also normale Kondensstreifen bilden! Umrechnung 6560feet keine Contrails = 1.999, 51 Meter. Daher müssen das Chemtrails – also Chemieausbringungen sein!

„Kondensstreifen aus Eiskristallen entstehen NIE unter 8300 Meter Flughöhe.

Chemtrails werden sichtbar unter den Wolken versprüht also in wesentlich geringerer Höhe.

Wie hoch sind also die Wolken?

http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/kinder/expedition-wissen/wetter/index,page=3674326.html

 

„Die Wolken bilden sich im unteren Bereich unserer Atmosphäre. Diesen Bereich nennt man Troposphäre. Die Troposphäre reicht über dem Nord- und Südpol etwa 6 km hoch, über dem Äquator reicht sie fast 17 km hoch über den Erdboden. Da bei uns in Mitteleuropa die Troposphäre rund 10 km hoch ist, können Wolken über uns vom Bodennebel bis in rund 10 km Höhe gehen.“

http://infowars.wordpress.com/2009/11/04/wwf-wirbt-fuer-chemtrail-genozid/

http://www.dailymotion.com/video/xa0fe6_chemtrail-news-5_news

 

 

Cloudbuster – zum Auflösen der Chemtrails:

http://www.youtube.com/watch?v=2Ka3DdUsRDU -1

http://www.youtube.com/watch?v=dqw7z2JJ-w4 -2

http://www.youtube.com/watch?v=jrrsgawCNls&feature=related

 

Aufruf

In der Folge noch ein Foto von Morgellons, welche ich in meiner Wohnung (siehe PDF)  in Wien, innen am Fensterbrett und sogar am Herd fand. Ich fand noch viele kleine Fäden, welche überall in der Nähe des Fensters waren, die aber zerbrachen als ich sie aufnahm, daher konnte ich diese nicht dokumentieren. Ich dachte zuerst es seien Stofffasern, als diese „Fasern“ aber so leicht brachen, dachte ich an Morgellons, da ich bereits davon wusste und auch Fotos davon im Internet gesehen hatte. Morgellons können noch die den Farben schwarz, rot und weiß vorkommen. Ausführliches dazu am Anfang dieses Schreibens!

Mit dem Suchbegriff „Clifford E. Carnicom“ finden sie viele Videos und Webseiten. Mr. Carnicom ist ein Vorreiter für diese Aufklärung und Untersuchung der Stoffe.

Es ist unfassbar, dass diese Dinge weltweit bekannt sind, dass die NATO Flugzeuge diesen Dreck weltweit ausbringen dürfen und die Regierungen untätig zusehen. Eine Freundin meinte, dass die Politiker so blöd sind, dass sie davon nichts wissen. Wäre das wirklich denkbar???

Da auch unsere Politiker die gleiche Luft einatmen, müsste es wohl so sein, dass die einfach tatsächlich nicht nur blöd, sondern echt idiotisch sind. Kein vernünftiger Mensch kann so etwas wissentlich zulassen und sich wissentlich vergiften lassen.

Menschen sind bereits an der Morgellon-Krankheit gestorben und Millionen sind damit „infiziert“. Es wird bereits seit den 70er Jahren gesprüht, doch Nanotechnologie wird über diesen Weg erst seit ungefähr 5 Jahren in die Welt gesetzt. Seit zwei bis drei Jahren wird massiv gesprüht, was der totale Wahnsinn ist. Wolken und Luft kennen keine Grenzen. Der Dreck dringt überall ein und kontaminiert alles, letztlich essen wir sogar diese Stoffe, da diese gezwungenermaßen auch in unserer Nahrung landen!

Liebe Freunde,

bitte helft mit, hier umfassende Aufklärung zu tätigen und gebt den obigen LINK an alle Ärzte, die ihr kennt weiter, sie müssen darüber Bescheid wissen, denn viele Leiden kommen daher, sie sind absolut unbekannt und daher auch nicht zu behandeln. Die Vorreiter für Hilfestellung in den beiden Videos geben Tipps, die wir ebenfalls anwenden und uns dazu austauschen sollten, damit wir wissen, wie weit die Kontaminierung auch in Europa fortgeschritten ist.

Mein obiges Foto mit den vermeintlichen Morgellons, Werner Altnickel meinte dazu, dass dies eher keine Morgellons sind, sondern erneut, neue Ausbringungen, mit neuen Zusammensetzungen.

Er hat 2008 Meldungen bekommen, dass blau schimmerndes Zeug gesichtet wurde. Diese Fäden könnten so etwas sein. Weiter erzählte mir Werner Altnickel von einer Ausbringung von großen Massen von festen Körnern/Düppeln, die in Deutschland Kübelweise aufgesammelt wurden, nachdem sie vom Himmel runter kamen.

TV Sender untersucht Inhaltsstoffe von Düppel (Chemtrails?)

http://www.youtube.com/watch?v=aiRTK_2Vjuk – 2. November 2009

hier handelt es sich um Düppel aus einer Art Glasfaser/Glaswolle (die vom Himmel fällt) 25 Mikrometer dick. Untersuchungen ergaben dass diese Fasern zu 60% aus metallischem Aluminium und 40% Glas (Silizium, Magnesium und Bor) besteht. Das Material ist äußerst spröde.

Diese Beschreibung passt exakt für die Fäden, die ich in meiner Wohnung und vom Fensterbrett aufsammelte. Siehe etwas weiter oben…

Werner Altnickels Seite:

http://www.chemtrail.de/index.html

Neue LINKS:

Erforschung von Morgellonscher Erkrankung

http://www.morgellons-research.org/morgellons2/

Seht in dieser Webseite zahlreichen Bilder.

Abschließend möchte ich zu diesem Thema sagen, dass es mehrere gut beschriebene Contras zu dem Thema Chemtrails zu geben scheint. Ein 30seitiges Konvolut einer Kent-Depesche mit dem Titel „Chemtrails Entwarnung“ – verfasst von Kristina Peter und Michael Kent habe ich genau studiert und fand darin derart viele Widersprüche, dass ich dieses Schriftstück auch nicht als Beweis für die Nichtexistenz der Chemtrails ansehen kann.

Um ganz ehrlich zu sein, empfinde ich die Kent-Depesche es als eine der vielen extrem gut gemachten bezahlten Dessinformationen. Sollte ich mich irren, werde ich das umgehend offenlegen.

Worin ich mit allen Zweiflern konform gehe ist, dass eine weitere Überprüfung stattfinden soll und Beweise offenzulegen sind.

Einfügung am 20.5.2010

http://www.alice-dsl.net/hummler/chemtrails.pdf – in diesem – „Vortrag, GWUP-Konferenz, Essen, 26. Mai 2006 Dr. rer. nat. Holm Gero Hümmler Dipl.-Phys., Dipl.-Wirt.-Phys.“ – sprechen sich diese beiden Wissenschaftler gegen die Chemtrails aus, doch diese Darlegung ist ganz leicht mit einer kurzen Sicht der Tatsche zu widerlegen:

Sprühflugzeuge fliegen nicht auf den für normalen Flugverkehr vorgesehen Flugstraßen und jene Linien, welche die Ausbringungen zeigen entsprechen daher auch nicht den üblichen Flugstraßen. Ganz offensichtlich ist, dass die Ausbringungen so versprüht werden, dass sie ein dichtes Gitter bilden und auf diese Weise neue Wolkenschichten erzeugen, was unter anderem die Absicht der Sprühungen sein muss – anders ist das nicht zu erklären!!!!

Unabhängig davon, dass die Wissenschafter leugnen was offensichtlich ist, stellen sie wunderbar gesammelt dar, was offensichtlich ist – daher ist dieser Bericht auch eine sehr gute Zusammenstellung PRO Chemtrails J Sicher haben die Wissenschafter den Auftrag bekommen, sich gegen das Offensichtliche auszusprechen. Unter Restriktionen durch die Lobby haben auch hochrangige Wissenschaftler zu leiden und so bezahlen jene, die die ganze Wahrheit aufzeigen oftmals mit ihrer Existenz.

Bei diesem Bericht konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass sie in Wahrheit zeigen wollten, dass es sich hier um ein wahres Übel handelt, das nicht von der Hand zu weisen ist, nur im Fazit und diesen Warmluftströmungsdarstellungen, sowie der Statistik zu bekannten Zunahme im Flugverkehr werden sie dem Auftrag einen „Bericht kontra Chemtrails“ abzugeben gerecht.

Sogar Hilfsmaßnahmen gegen die Wirkung von Chemtrails werden in dem Bericht eingebracht. Tut man das, wenn man eigentlich auf der Seite der Vernichter steht????

Und ja, ich bin da auch dabei, es gibt Sprühungen mit Chemie, also keine Contrails bereits seit mehr als 50 Jahren, allerdings nur vereinzelt oder bei Showflügen oder bei den Vorläuferexperimenten. Daher konnten Morgellons auch schon in den 80er Jahren auftreten. Der Zeitpunkt wo erstmals Chemtrails mit Morgellons-Partikel ausgebracht wurde ist allerdings unklar.

Ende der Einfügung!

Obwohl Dr. Hildegard Staninger samt Team, ebenfalls Gwen Scott und Clifford E. Carnicom, sowie Werner Altnickel, Peter Platte samt der Bremer-Gruppe von Uwe Behnken, ja offenbar vielerlei Beweise sowie den Zusammenhang zwischen Morgellon-Erkrankung und Chemtrails wie auch mit Haarp erbrachten, haben wir dennoch keine unumstößlichen Beweise selber in der Hand. Darum ist eine Bemühung diese zu bekommen sicher nötig. Jeder der dabei behilflich sein kann und will, möge mir bitte eine Email senden: annijatbe@gmx.net

Wien am 7.7.2009

15.5.2010 – Der Beweis

Siehe dieser Bericht der Grünen in Deutschland, das sollte doch nun endlich öffentlicher Beweis genug sein, dass man an dem Ausbringen von Chemtrails mit vielen giftigen Stoffen nicht länger einfach vorbeischaut oder es ganz und gar bestreitet!

http://www.gruene-glashuetten.de/index.php?dom=1?=22&p=74

<3<3<3

Hier nun meine persönlichen neuen Erkenntnisse durch Kommunikation mit Freunden, die Morgellonbefall haben.

Am häufigsten scheinen die Morgellonschen Exantheme am Kopf im Genitalbereich und im Sakralbereich aufzutauchen – als erste Erscheinung.

Ich bekam einen Hinweis, dass Biophotonen hilfreich sind. Das kann ich sogar auch aus persönlicher Erfahrung bestätigen. Mein kleiner persönlicher Bericht dazu weiter hinten im Text.

Typisch ist auch, dass gerade da wo gutes ganzes Licht, so wie es früher mal war, ich meine damit Sonnenlicht bei klarem Himmel, nicht hinkommt, die Morgellons und andere Exantheme zuerst auftreten.

Warum, Wieso fehlt uns Licht?…

GLOBAL DIMMING

Globale Verdunkelung

Wir haben ja in Wahrheit keine Globale Erwärmung sondern eine Globale Verdunkelung Global Dimming – das bedeutet eine Abkühlung der Erde. Da nun der Betrug von Global Warming offenkundig wurde und es wissenschaftliche Daten darüber gibt, dass tatsächlich die Temperatur auf der Erde in den letzten 10 Jahren um 1 Grad gesunken ist wird auch dieses weltumspannende Phänomen von Global Dimming widerspruchslos.

Dieses Phänomen wurde außerdem unabhängig von verschiedenen Wissenschaftern auf der ganzen Welt festgestellt. In Australien – Prof. Graham und Dr. Michael Roderick – in Israel – Dr. Gerald Stanhill, der dem Phänomen den Namen „Global Dimming“ gab – und in Deutschland kam Dr. Beate Liepert zum ganz gleichen Ergebnis wie Dr. Stanhill in Israel. Forschungen von über 25 Jahren zeigten auf, dass das Sonnenlicht nicht mehr in dem Maße wie früher auf die Erde kommt.

Daten aus aller Welt – Abnahme des Sonnenlichts in den Jahren 1950-1990:

Um 9% in der Antarktika

Um 10% in den USA

Um fast 30% in Russland

Um 16% auf Teilen der Britischen Inseln

Stanhill maß einen 22% Rückgang des Sonnenlichts in Israel – Liepert kam zu dem gleichen Ergebnis in Deutschland.

Australien: Wasserverdunstung nimmt ab – wird seit 1990 festgestellt!

Die Verdunstung des Wassers wird an bestimmten stellen der Erde bereits seit über 100 Jahren wissenschaftlich überwacht, täglich geprüft und aufgezeichnet.

 

Durch Zufall fand Dr. Michael Roderick einen Bericht der Russen, aus welchem hervorgeht, dass in den USA, Osteuropa und Russland die Verdunstung abgenommen hat.

Die 50 Jahre umspannenden Messungen in dem Bericht der Russen beziehen sich auf den Zeitraum von 1945 – bis 1995.

100 mm Wasser pro Tag weniger Verdunstung in den letzten 30 Jahren, ist das Ergebnis der Australier – es entspricht genau dem Ergebnis der Russen.

Interessant nicht wahr – man sollte doch annehmen, dass die Verdunstung schneller gehen müsste, wenn wir denn eine Globale Erwärmung wirklich hätten!!!!

Das bedeutet, dass das Sonnenlicht aufgrund einer erhöhten Partikelmenge in der Erd-Atmosphäre wieder zurück in den Kosmos gestrahlt wird.

Die Verdunstung des Wassers an der Sonne gemessen – hat also erheblich abgenommen. Die Lichteinstrahlung auf die Erde hat ebenfalls erheblich abgenommen.

Was bedeutet das – welche Ursache liegt diesem Phänomen zugrunde?

An diesem Punkt kommt der Indische Atmosphären Forscher Prof. Veerabhadram Ramanathan ins Spiel der Aufdeckung, dieses wahrlich weltumspannend lebensbedrohlichen Phänomens.

Im indischen Ozen konnte über den Malediven ein 10% Verlust des Sonnenlichts gemessen werden, was im Widerspruch zur allgemeinen Annahme von NUR 1% lag!

Das muss man sich auf der Zuge zergehen lassen – statt 1 % – tatsächlich 10% – das Zehnfache weniger Sonnenlicht auf Meereshöhe.

Ramanathan fand auch heraus, dass die Wolken ebenso um ein 10-faches mehr verschmutze sind als angenommen. Das ist also die Ursache für Global Dimming.

Die um ein 10faches erhöhten Partikel in den Wolken, sammeln um den gleichen Wert mehr Wassertropfen und diese reflektieren das Sonnenlicht verstärkt zurück in den Kosmos. Das bedeutet auch, dass es in Wahrheit eine starke Abkühlung auf der Erde geben muss. Offenbar gibt es hier widersprüchliche Ereignisse, die nur unter dem Aspekt des aufgedeckten Klimabetruges plausibel zu verstehen sind.

In dem Film meint man, dass Global Dimming und Global Warming parallel nebeneinander existieren und sich eine Art gegenseitigen Wettlauf liefert.

Doch zu diesem Zeitpunkt war der Klimabetrug noch nicht bekannt. Heute weiß man, dass sich in den letzten 10 Jahren die Temperatur auf der Erde um 1° verringert hat. Wir haben also die logisch erscheinende Abkühlung tatsächlich und nicht die falsch publizierte globale Erwärmung!

Zu den festgestellten Partikel in der Atmosphäre durch industrielle Verbrennung, Ruß, Sulfate etc..  kommen noch die Ausbringungen der Chemtrails hinzu – das möchte ich hier ergänzen. Dieses Phänomen ist also eines das viele verschiedene weltweite Verschmutzungsprobleme aufzeigt.

Außerdem muss dringend darauf hingewiesen werden, dass die Partikel durch die modernen Technologien immer kleiner werden. Feinstaub ist mit freiem Auge nicht sichtbar, da er zum größten Teil aus Nanopartikel besteht. Nanopartikel sind um ein unbekannt Vielfaches giftiger, gefährlicher als normaler Feinstaub der 4-fach mehr gesundheitsschädigend als normaler Staub ist.

Nanopartikel kennen keine Barrieren, sie dringen überall ein und sind mit nichts/kaum wieder weg zu bringen. Das ist eine überaus große Gefahr für Mensch, Tier und Natur, da es sich bei den aktuellen Nanopartikel auch um unbekannte Nanotechnologie handelt, wie die Morgellons uns zeigen.

 

Feinstaub ist 4 x „giftiger“ als NormalstaubNanopartikel wahrscheinlich 1000x oder mehr.

Nanotechnologie ist allgemein noch weitestgehend unbekannt und die Auswirkungen dieser allgemein nicht genau einschätzbar – sicher aber kann sie verheerende Auswirkungen haben!

Nanotechnologie wird bereits in Kosmetika verwendet ohne deren Wirkung genau zu kennen.

In weiterer Folge werdet ihr erkennen, warum ich soweit aushole und dass alles miteinander in Verbindung steht, auch warum dieses Phänomen von Global Dimming etwas mit der verheerenden Wirkung der Morgellons, ausgebracht durch Chemtrails, zutun haben muss.

Seht euch bitte unbedingt diesen Film zu Entdeckung von Global Dimming an!

 

BBC Dokumentation zu global Dimming: http://video.google.com/videoplay?docid=-2058273530743771382# – 47:44min Englisch

http://vimeo.com/4010708 – 44:49min Deutsch

Licht ist der Schlüssel zur Heilung von Morgellons!

 

Bei der Erforschung des Lichts für Lichtheilungsapparate – welche nun künstlich, das gesamte Spektrum von Licht applizieren sollen, wurde festgestellt, dass Frequenzen des roten und des blauen Sonnenlichts nicht mehr durch die Atmosphäre auf die Erde gelangen. Sie kamen zu diesem Ergebnis, ohne vom Zusammenhang von Global Dimming zu wissen.

Erstaunlich ist jedenfalls, dass diese modernen Lichtheilungsgeräte wahre Wunderheilungen vollbringen. Offene Wunden heilen in nur wenigen Tagen vollkommen ab. Es gibt keinen einzigen Krankheitsbefall der mit Lichtheilung nicht mindestens eine Besserung erfährt.

Ist dieses Faktum alleine nicht wirklich schon sehr erstaunlich und erklärt es sich nicht auch aus der Tatsache des „Global Dimmings“ heraus, als überaus schlüssig?

Eine kleine persönliche Geschichte dazu:

Ich selber hatte vor vielen Jahren (1988) den ganzen Kopf voll mit Wunden und hatte das Bedürfnis mir die Kopfhaare komplett abrasieren zu lassen. Weil die Schmerzen immer ärger wurden, bat ich eine Freundin dies nun wirklich zu tun. Sie meinte ob ich mir sicher bin, dass ich wirklich alles abrasiert bekommen will – ich sagte; „ja, ich fühle, dass die Haare weg müssen“.

Als sie mir den Kopf kahl rasiert hatte, meinte sie; „nun verstehe ich dich, dein Kopf ist komplett wund, das sieht furchtbar aus“.

Doch das Phänomen das durch das Abrasieren meiner Kopfbehaarung entstand ist ebenfalls mehr als erstaunlich. Nach nur drei Tagen waren alle Wunden verschwunden, komplett abgeheilt, keine Narben NICHTS – alles weg.

 

Ich war glücklich J

 

Meine Erklärung dafür ist simpel – Licht kam direkt auf die Kopfhaut und es heilte meine Wunden, deren Ursache ich nicht kenne, nicht nachweisen kann aber vermute, dass es Morgellons waren.

Vor kurzem hatte ich ein Gespräch mit einer Person, welche die Morgellons schon seit 10 Jahren erforscht, es wurde herausgefunden, dass Bio Photonen zu deren Vernichtung hilfreich sind.

An diesem Punkt möchte ich erwähnen, dass es viele Produkte gibt, welche Biophotonen auch durch Einnahme im Körper erhöhen.

Ich mache keine Werbung für irgendeine Firma, da ich in meinen Berichten neutral bleiben will. Man kann alles im Internet finden – ein wenig forschen bringt auch persönlich neue Erkenntnisse.

Diese Erkenntnisse gemeinsam mit den hilfreichen Tipps von Dr. Staninger und Gwen Scott auf Seite 2, sollten uns zunächst das Schlimmste abfangen lassen.

Es gibt noch mehr hilfreiche Ideen, um gesund zu werden – dazu gehört vor allem auch das Weglassen von chemischen Haushaltsreinigern wie auch das Vermeiden von Duschgels und anderen chemischen Reinigungsmitteln für den Körper.

Ein Ersatz von Haarshampoos und Duschgels durch reine Kernseifen Zahnpasten durch Schlämmkreide etc. kann hier sinnvoll sein.

Es gibt viele Möglichkeiten die persönliche Verschmutzung wie auch die Wasserverschmutzung und Umweltverschmutzung allgemein drastisch zu verringern.

Morgellons und Blutbild –  siehe PDF

Hier ein Photo einer Dunkelfeldmikroskopie einer Person, die mit Morgellons befallen ist. Vor allem sind die großen Kristalle in dem Blutbild ungewöhnlich.

 

<3<3<3

 

Düppel sind von der Luftwaffe ausgebrachte Partikel – eine weitere Form der Chemtrails

Düppel wurden dazu erfunden, um Militäraktionen der Luftwaffe durch künstliche Wolken zu verschleiern und per Radar nicht identifizierbar zu machen. Radartäuschung gehört zu militärischer Standartausrüstung ist in dem folgenden Video zu hören.

Da liegt es doch auch nahe an „False Flag Operationen“ zu denken. Kriege unter Falscher Flagge. Niemand wir jemals mehr beweisen, wer der wahre Aggressor ist. Länder können bis in alle Ewigkeit sich gegenseitig Angriffsschuld zuschieben.

Düppel in Englisch Chaff genannt sind Fasern aus Glas mit Aluminium umwickelt. Meine fotografierten blauen Fäden weiter oben im Bericht, erinnern mich sehr an solche brüchigen Glasfasern, welche vom Himmel herabkamen. Glaswollen schon als Problem in der Arbeitsmedizin erkannt wurden teilweise schon verboten, weil sie krebserregend sind.

Prof. Dr. med. Jan-Olaf Gebbers, Chefarzt am Pathologischen Institut des Kantonsspitals Luzern sagt: „Asbest herauszureißen und an dessen Stelle mit Glas- oder Steinwolle zu isolieren, bedeutet, den Teufel mit dem Belzebub auszutauschen.“ http://www.mythen-post.ch/themen_uebersicht/isolation.htm

20-100 Mikrometer groß sind diese Düppel. 20 Mikrometer sind lungengängig und werden ohne es bewusst zu registrieren eingeatmet, sie entstehen, wenn die zunächst 100 Mikrometer großen Düppel brechen. Aber auch 100 Mikrometer tonnenweise über der Landschaft oder Städten von diesem Zeug ausgebracht verursachen gigantische Schäden auf allen Ebenen.

Eine amerikanische Studie will verharmlosend behaupten, dass nicht bewiesen ist, dass Düppel zerbrechen oder zu Feinstaub zerrieben werden. Wenn man das schon so sagt, dann kann man doch genau davon ausgehen, dass das Düppelzeug genau zu diesem gefährlichen Feinstaub wird, der nicht nur die gefährlichen krebserzeugenden Glasfasern beinhaltet, sondern auch einen großen Anteil von Aluminium, das bekanntermaßen Alzheimer verursacht.

Alleine in Baden Württemberg werden jährlich ca. 2,5 Tonnen Düppel über der Landschaft ausgebracht und das nur für ein jährliches NATO-Manöver mit dem bedeutungsvollen Namen „Elite“.

Alle 20-30 Tage werden derartige Düppelmengen über internationalen Gewässern ausgebracht, doch sicher nicht nur dort, lediglich diese Ausbringen werden zugegeben.

Sehen sie dazu diesen sehr wichtigen Bericht:

Kaiserslautern – Geisterwolken — Düppel – Chemtrails:

http://www.youtube.com/watch?v=d8_go8ekLCo – Video vom 15. September 2010

 

Glasfasern

Glaswolle/Steinwolle/Mineralwolle

 

Prof. Dr. med. Jan-Olaf Gebbers, Chefarzt am Pathologischen Institut des Kantonsspitals Luzern sagt: „Asbest herauszureißen und an dessen Stelle mit Glas- oder Steinwolle zu isolieren, bedeutet, den Teufel mit dem Belzebub auszutauschen.“

Lesen sie den Artikel von Prof. Gebbers – als Pathologe muss er wissen wovon er redet, er hat das tote Ergebnis der Umweltschäden täglich vor sich. In dem Artikel befinden sich eine große Anzahl von Geschädigtenberichten und Erörterungen: http://www.mythen-post.ch/themen_uebersicht/isolation.htm

 

Wer mit Glasfasern oder Glaswolle zu tun hat, sollte seine Hände mit Handschuhen und seinen Körper mit Schutzkleidung schützen: Feinste Glasfasern können sich in der Haut einnisten und Juckreiz verursachen. Außerdem sollte eine Atemschutzmaske verwendet werden, wenn mit diesen Materialien hantiert wird. http://www.gesundheit.com/diagnose/diagnose_1340.html

Umgang mit diesem Werkstoff:

http://verwaltung.uni-koeln.de/stabsstelle02.2/content/e3331/e4796/e3496/e3502/handlungs.pdf

http://www.bgetem.de/bilder/pdf/bgi_8593_a03-2009.pdf

Düppel Aluminium Nano-Fasern Chemtrails

http://www.youtube.com/watch?v=bh-Os5peHAo – Video vom 1. November 2009

 

Giftige Abfallchemie in Haushaltsprodukten

Es wurden von der Chemieindustrie schon vor Jahrzehnten chemische Abfallprodukte in Kosmetika und Reinigungsmittel entsorgt…

Ich möchte darauf jetzt nicht weiter eingehen nur auf die wichtige Aufklärung von Dr. Walter Mauch hinweisen.

Dr. Mauch erklärt vieles was wirklich zu beachten ist und macht verständlich, warum es Krankheiten gibt, die allein durch die Änderung unserer „Gewohnheiten“ zu verhindern wären:

http://video.google.com/videoplay?docid=380054306725611373#

In Anlehnung an die Aussage von Dr. Mauch in obigem Video zur Wichtigkeit des vollen Fruchtwachstums der Pflanzen, möchte ich auch noch diesen wunderbaren schönen Bericht einer Wiener Ärztin – Dr Petra Orina Zizenbacher – als Analogie hinzufügen:

 

Die Zeit des Knospens

http://www.ihr-einkauf.com/de/content/die-zeit-des-knospens

Damit schließe ich heute meine Ergänzung zu diesem Kapitel ab und möchte noch andere allgemeinen LINKS hinzufügen:

And last but not least – denkt bitte an die Ernährung „du bist was du isst“. Dr. Schnitzer konnte alleine durch die Umstellung der Ernährung über 600 Krankheitsbilder heilen – in Wahrheit wollte er lediglich seinen Patienten ein Rezept geben, womit Zahnschäden vermieden werden!

http://www.dr-schnitzer.de/

Alles Liebe Annijatbé

http://giftfrei.wordpress.com/

http://haunebu7.wordpress.com/

LINK zu Weiterleitung an Freunde und Bekannte

PDF Download dieses Berichtes:

http://www.indumultystik.org/in/links-allgemeine-aufklaerung/LINKS-INFO-Morgellons-und-Chemtrails.pdf

Über https://wissenschaft3000.wordpress.com/

AnNijaTbé meint, es gehören immer zwei zusammen wie Wahrheit und Frieden ohne Wahrheit kein Frieden ohne Frieden keine Wahrheit ... dass NEUES entstehen kann
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheitsschädigung, H.A.A.R.P, Morgellons, Staub - Feinstaub - NANO, Videodokumentationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Morgellons

  1. funkthatthing schreibt:

    hi mein freund, bin grad auf deinen kompakt informativen blog gestossen. gratuliere. spitze. ich leite den link gleich weiter in meinem verteiler. deinen blog hab ich abonniert. willst du auch in meinen privatnewsverteiler? informationen ähnlicher natur. lass wissen. martin

  2. Mara schreibt:

    Es ist ein natürlicher Entgiftungsvorgang, daß der Körper Abfallprodukte über die Haut ausscheidet – über den Schweiß, Pickel, Abszesse etc. Normalerweise bestehen diese Abbaustoffe aus organischem Material – Wasser, Talg, Eiter, Lymph-Flüssigkeit, Zellabbauprodukte etc. Wenn nun massiv Metallpartikel inkorporiert werden, weil Umwelt, Nahrung, Wasser, Luft – vor allem durch die Chemtrails, siehe http://stopptmindcontrol.lima-city.de/Artikel/Klimaschutz_mit_Chemtrails.pdf – zunehmend mit Schwermetall-Partikeln kontaminiert sind, dann ist es eigentlich ein sehr gesunder Vorgang, daß er diesen Müll auf demselben Weg loszuwerden versucht. Wahrscheinlich sind genetisch veränderte Pilze beteiligt, die die skurrilen Formen der Morgellons bilden, siehe http://www.morgellons-research.org. Das Problem dabei sind die Entzündungen, die die Metalle hervorrufen. Und natürlich fragt man sich, wie es kommt, daß sie magnetisiert werden können, wie eine Betroffene berichtet.
    Der Kontext, in dem Du mich zitierst, könnte ein wenig irreführend sein.

    Zitat: „Carbo vegetabilis als homöopathisches Mittel half… Da verschwanden diese Probleme
    schlagartig und sind seitdem auch nicht wieder aufgetreten. Hat mir jemand geschrieben.“

    Das Problem, mit dem ich mich jahrelang geplagt habe, war eine systemische Pilzinfektion, der nicht beizukommen war. Mutmaßlich handelte es sich um genetisch veränderte Mikroorganismen, mit denen der Innenraum meines Autos immer wieder von Neuem kontaminiert wurde. Ich hatte das Auto bereits vor längerer Zeit verkauft, aber die Infektion dauerte fort. Die für Morgellons typischen Fasern wuchsen mir nicht aus der Haut, aber einige wenige Male habe ich etwas aus meiner Haut herausgepopelt, was dort einen entzündeten Knuppel hervorgerufen hatte. Die Gebilde, die ich entfernt habe, bestanden aber mit Sicherheit aus organischem Material. Ich könnte mir jedoch vorstellen, daß die Bildung von Morgellons ähnlich vor sich geht (siehe oben).
    Carbo vegetabilis allein hätte mit Sicherheit nicht allzu viel ausrichten können, aber im Verbund mit all dem anderen, was ich mir zu Nutzen mache, und unter Ausschaltung von Neuinfektionsmöglichkeiten war es tatsächlich der entscheidende Schritt, diese Plagegeister los zu werden.

    Ohne das Problem verniedlichen zu wollen, stellt sich aber trotzdem die Frage, unter welchen Bedingungen es zum Ausbruch der Morgellons-Krankheit kommt. Denn wenn es zutrifft, daß die entsprechenden Nano-Partikel mit Chemtrails ausgebracht und über die Atmung in den Organismus gelangen, dann fragt man sich, warum ein (wachsender) Teil der Menschheit erkrankt, der überwiegende Teil aber (bisher) nicht. In Deinem Artikel zeigst Du ansatzweise auf, daß es etwas mit der Gesundheit des Stoffwechsel zu tun zu haben scheint, ob die Morgellons zusammengebaut werden können. Die andere Möglichkeit wäre, daß die Basis-Materialien nur zum Teil per Chemtrails ausgebracht werden, und zur Synthese andere Stoffe, also z. B. genetisch veränderte Pilze, wie der Autor von Morgellons-Research vermutet, notwendig sind, die entweder aus Nahrung, Wassern, Luft … inkorporiert oder vom Organismus gebildet werden müssen (Übersäuerung, Eiweißsynthese o. ä.); oder eben Strahlung bestimmter Art notwendig ist, um die Synthese anzuregen oder zu blockieren.

    Was das Global Dimming angeht, so sind die künstlich mit Haarp-Anlagen induzierten Vulkanausbrüche sehr effizient, die Sonneneinstrahlung zu reduzieren.

  3. Gerd Balzer schreibt:

    Was haben Chemtrails mit Borreliose (Spirochäten-Bakterien) und dadurch mit weiteren Sekundärinfekten von Pilzen zu tun tun???
    Zumal diese langen spinnewebähnlichen Fasern von Chemtrails, nichts mit schwarzen oder bunten Mikrofäden (Pilzhyphen) zu tun. Ich hasse auch Chemtrails, aber das ist totaler Humbug!!

    • W3000 schreibt:

      Gerd Danke für den Hinweis,
      Die englische Studie, werden die wenigsten verstehen!
      Kannst du uns sagen, was die beste Hilfe bei Morgellons ist?

  4. Gerd Balzer schreibt:

    Gerd Balzer

    hier letzte Studie
    http://f1000research.com/articles/2-25/v1

  5. morgellons-aktiv schreibt:

    Morgellons ist ein Radiosignal dies auf 2.6 Ghz ausgesandt wird. Morgellons aktiv , wir Züchten Würmer. Dies ist eine Radiosequenz die auf den gängigen UHF und Mobilefunk ausgestrahlt wird. Erschreckend ist das dieses Radiosignal die Unterhauterkrankung Morrgellons ausbrechen lassen kann. Die Psychophaten des Millitär träumen schon lange dovon Elektromagnetisch Krankheitserreger wie Borrelien zum Erwecken zu bringen. Dazu wurde von Schweizer Pharmaunternehmen Frequenzlisten erstellt die jeweils die gängigen Erreger unter Elektromagnetischen Einfluss zum erwecken birngt. Die Erweckung von Borrelien wird bei 4 Hz durchgeführt. Die Morgellons Aktiv Radiosignale sind auf dem AM und Langwellenband gut zu höhren. Das FLORAKO RADAR SYSTEM WIRD DAZU VERWENDET. Das Signal wird auf dem 2.7 Ghz Band in einer Pulsweitenmodulation ausgestrahlt. Es gibt versuche Menschen auf die Art zu töten oder Lahmzulegen. Morgellons Krankheit ist ein der Elektromagnetisch zugeordneten Krankheiten, die Künstlich gezüchtet werden. Dies ist ein Krieg gegen die Allgemeinheit und die Gemeinheit das dieses Morgellons Aktiv Signal über die Rundfunk und Handyenze ausgesendet wird erzeugt bei den Betroffenen enrome schäden. Die Morgellons Aktiv Signale sind sehr gut mit Langwellenempfänger zu höhren und werden langsam mit 3 oder 4 Hz ausgestrahlt. Das Projekt dienst dazu Menschen lahmzulegen. Die Frequenzen im Ghz berreich wurden mit Menschenexperimente im Jahr 2010 in der Schweiz erfolgreich durchgeführt wobei die Betroffenen in Betonwerken „entsorgt“ wurden. Das Pattern im 3Ghz Raudiobereich hat einen Einfluss aud die RNS und erzeugt DNA schäden, im zusammenhang mit Barium das fleissig Ausgesprüht wird kann eine effizientere Bepatterung der Unterhaut durchgeführt werden. Die teils Grausamen Menschenexperimente in der Schweiz dienen für den Umsatz der Grosspharmakonserne . Die Morgellons aktiv Sequenzen sind entlang von Natelnetzen um Ghz bereich aufnehmbar. Dies Verstösst gegen Völkerrech und gegen Menschenrecht, die Strahlenschutz wird hier noch die nächsten 7 Jahre zuschauen bis die Grausamkeit ausgekotzt wurde.

  6. Manuela Binieck schreibt:



    Morgellons, Chemtrails, Krebs, Erfahrungsbericht, Fotos, 2/2

    Liebe Grüße an alle, voallem an die Menschen, die den Mut haben, bewusst aufzuwachen. Manuela Binieck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s