Vorbereitung zur Volksverdummung

Ich habe in alten Heftern, die ich fünf Jahre nicht nutzte einen Zeitungsausschnitt gefunden er kann noch älter als fünf Jahre  sein. Hier wurden wir auf übelste Erkrankungen vorbereitet.

Glaukomanfälle durch den Luftdruck, allgemeine Sterbefälle im Wind, Binddarmendzündung bei dichten Nebel, sonnige Krebse und Epilepsie vom Regen oder besser vom Haarp-Gewitter? Für wie blöd halten die uns,  wir sind hier in Europa zuhause, seit Generationen, unser Körper kennt unser Wetter, doch plötzlich verträgt er es nicht mehr?

klick

Bilder 190

In den letzten Jahren sah ich viele Menschen mit diesen Augenblutungen, auch wir hatten sie schon.

Einblutung der Sklera bei Thrombozytopenie im Rahmen eines Morbus Werlhof

Früher hatten aller Erkrankungen phantasievolle Namen, doch seit es Chemtrails gibt steht immer ein Morbus, für Krankheit davor. Soll damit betont werden das es nicht von der Umweltverschmutzung kommt, es keine Vergiftung ist? Kann unser Körper unfähig zur Gesundheit sein, dem Normalzustand des Lebens, oder ist Morbus ein anderes Wort für Morgellons.

Chemtrails OFF-ON

„Grüner“ Werner Schulz (M.E.P.) sagt, daß Geoengineering am Himmel bereits angewendet wird!

Zwei­fa­che uner­laubte Luft­be­tan­kung über Olden­burg am 15.3.2013

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheitsschädigung, H.A.A.R.P, Kriegsführung am HImmel, Werner Altnickel, Wettermanipulation ~ Wetterwaffen ~ Geo-Engineering - Climate Engineering veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s